Regelungstechnik

Zuverlässige Technik und maßgeschneiderte Lösungen sind für die Regelung von Energieerzeugungsanlagen (EZA) der Schlüssel. Keine Reglerstrecke gleicht zu 100% der anderen, da für jede Anlage unterschiedliche Bedingungen herrschen. Ob durch den Einsatz verschiedener Energieerzeugungseinheiten (EZE) von Herstellern für Windenergieanlagen, Photovoltaikanlagen, Biogas und anderer Energiesysteme der regenerativen Energien. Oder durch den individuellen Netzaufbau und die Kabelstrecken, insbesondere die Blindleistungsregelung stellt eine Herausforderung dar. Daher ist es für bedarfsgerechte und wirtschaftliche Regelung unabdingbar, den Regler passgenau auf Ihre Anlage einzustellen.

Mit unserem Hybrid Management System (HMS), bieten wir einen EZA-Regler, in dem jede Menge Know-How steckt und der nach den neusten Normen der DIN VDE-AR-N 4110, 4120 und 4130 zertifiziert ist.

Aber auch für Niederspannungsanlagen, die in den Bereich der DIN VDE-AR-N 4105 fallen, bieten wir Ihnen passende Lösungen, um den Anforderungen der Netzbetreiber gerecht zu werden. Wenn Sie der Netzbetreiber aufgefordert hat ein Regelungssystem oder eine Fernwirkanlage für Ihre Anlage nachzurüsten und Sie nicht genau wissen, welche Anforderungen zu erfüllen sind, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und finden die beste Lösung für Sie.

Zur Einbindung eines Direktvermarkters in die Regelung Ihrer Anlage, bieten wir die passende Kommunikationsschnittstelle, inklusive der notwendigen Hardwareeinbindung vor Ort. Wir stimmen den Datenaustausch zwischen dem Direktvermarkter und der EZA ab und programmieren die Schnittstelle gemäß allen erforderlichen Anforderungen.

Steuerungstechnik

Im Vergleich zur Regelungstechnik, bei der durch den permanenten Soll- und Ist-Wert-Abgleich die Anlage bei Abweichungen nachgeregelt wird, erfolgt bei der Steuerung eine starre Vorgabe des sogenannten Stellwertes.

 

Für kleinere Anlagen ist es jedoch nicht immer erforderlich, eine aufwändige Regelung zu implementieren. Oft reicht es hier auch aus, eine einfache Steuerung einzubauen, um die Kosten gering zu halten.

 

Eine Klein-Fernwirkanlage entspricht einer solchen Steuerung und ist oft Bestandteil der Netzbetreiberanforderungen zum Anschluss einer Energieerzeugungsanlage. Für Übergabestationen fertigen wir passende Systeme und installieren diese in Ihrer Anlage.