Die Vorteile unseres Hybrid Management Systems

Flexibilität 100%
Zukunftsorientierung 100%

Warum brauche ich einen übergeordneten Regler?

Um die komplexen Anforderungen an Erzeugungsanlagen am europäischen Stromnetz erfüllen zu können, ist es oft erforderlich einen übergeordneten EZA-Regler zu installieren. Dieser muss über ein gültiges Komponenten-Zertifikat verfügen und eine Reihe von Normen und Richtlinien einhalten. Dazu gehören unter anderem:

 

VDE-AR-N-4110 (Mittelspannung)
VDE-AR-N-4120 (Hochspannung)
VDE-AR-N-4130 (Höchstspannung)
FGW TR 3 Rev.25
FGW TR 8 Rev.9

 

Unser Hybrid Management System (HMS) ist nach diesen Richtlinien als elektrische Komponente von UL International vermessen und zertifiziert worden. Zudem können die Grid-Codes aller deutschen Netzbetreiber mit dem HMS umgesetzt werden.

Welche Vorteile bietet das HMS gegenüber anderen Anbietern?

Unser HMS ist ein herstellerneutrales System, welches in jeder Netzanschlussanlage und Anschlusskonstellation einsetzbar ist. Als Hybrid-System vereint es Funktionen wie:

 

Wirkleistungsregelung
Blindleistungsregelung
Direktvermarktung
Systemdienstleistungen
Steuerung von Kompensationsanlagen
Energiespeichermanagement
Regelung zur Wasserstofferzeugung
Laderegelung
Strombegrenzungsregelung
Minutenregelleistung
Monitoring aller relevanten Parameter
div. Analysefunktionen (z.B. Oberwellen)
Erzeugung virtueller Messpunkte
Ereignis- und Störmeldungen
Smartphone App
Anbindung an kundenseitige Fernüberwachungssysteme

 

Unser Hybrid Management System ist beliebig skalierbar – so kann es mit
dem Ausbau Ihrer Netzanschlussanlage mitwachsen. Einmal installiert, sind Sie auch auf die zukünftigen Anforderungen des Energiemarktes vorbereitet, da das System kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Standardisierte EZE Protokolle

Kommunikationsschnittstellen zu allen gängigen Herstellern und Dienstleistern wie z. B. Amperax, Danfoss, Enercon, General Electric, Goldwind, Nordex, Senvion, Siemens Gamesa, SMA, Vensys, Vestas, WSTech Emsys, Noordgroon, Statkraft, Next, Eon, EnBW, Innogy

 

Ihre Schnittstelle ist nicht dabei? Kein Problem! Wir implementieren gerne weitere Schnittstellen nach Ihren Vorgaben.

Qualität entscheidet!

Wir fertigen Ihr Hybrid Management System in unserer Werkstatt in Hamburg. Zum Einsatz kommen hier nur hochwertige Komponenten von namhaften Herstellern, wie z. B.

Hochwertige speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) und Kommunikationsprozessoren

Industrielle Router-Technologie für hohe Anforderungen auf professioneller Ebene

Unser kompetentes Team liefert und montiert Ihr Hybrid Management System fachgerecht in Ihrer Energieerzeugungsanlage. Wir unterstützen Sie von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Inbetriebnahme und Wartung. Auf unsere Erfahrung in Sachen Energiemanagement können Sie vertrauen –

Wir regeln das!